Willkommen beim Verein G.U.T.Hof!

Vielleicht kennt ihr unser Landschaftsprojekt TIMEWALK (www.timewalk.at) in Frankengrub bei Neukirchen am Walde, das wir im Jahr 2009 eröffnet haben. Neu dazugekommen ist 2014 unser Verein G.U.T.Hof. Worum es geht, erfährt ihr auf dieser Website oder bei einem persönlichen Besuch auf unserem Hof!

Bis vor vier Jahren hatten wir auf unserem Bauernhof nur Kühe, Ziegen, Hühner, Schweine, Katzen und Hündin Charlie. Dann meinte eine Bekannte, die ihren Esel loswerden wollte: „Was euch noch fehlt, ist ein Esel!“ Mein Mann war dagegen. „Solch ein nutzloses Vieh hat uns gerade noch gefehlt!“ So zog also ein Esel bei uns ein. Besser gesagt eine Eselin. „What? Esa Lin?“ fragte mein englischer Ehemann. „Das hört sich ja Chinesisch an! Dann werde ich sie Easy nennen! Und ich will nichts mit ihr zu tun haben, dass du es gleich weißt!“ Seither füttert und krault er sie täglich liebevoll, mistet ihren Stall aus, führt längere Gespräche mit ihr als mit seiner Ehefrau und lässt nur noch selten verlauten, dass Esel auf einem Bauernhof nichts verloren haben, weil sie weder Mäuse fangen, noch den Hof bewachen, noch Milch, Eier, Honig oder Wolle produzieren, um sich ihren Unterhalt zu verdienen. Wenn man vom Unterhaltungswert einmal absieht. Aber wer weiß, vielleicht entpuppen sich unsere Esel gerade durch diesen ihren Unterhaltungswert zu wahren Goldeseln?

G.U.T.Hof

G.U.T., dass du uns gefunden hast!

G.U.T., das steht für Ganzheitliche Unterstützung durch Tiere. Wir finden es G.U.T., dass uns unsere Tiere nicht nur mit Milch, Wolle, Eiern, Fleisch, Dünger, Leder, ... versorgen, unsere Mäuse fangen oder den Hof bewachen, sondern sich auch um unsere seelischen Bedürfnisse kümmern! Was der Delfin kann, können unsere Nutztiere schon lange!

Wir haben einen gemeinnützigen Verein mit dem Titel "G.U.T.Hof - Ganzheitliche Unterstützung durch Tiere am Bauernhof" gegründet, mit dem Ziel der Förderung und Unterstützung sozialer, emotionaler, geistiger und motorischer Kompetenzen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch tiergestützte Pädagogik und tiergestützte Arbeit.

Projekt "Training von Therapieeseln" - TIPS Spitzenschule 2014

Siegerehrung am 3. Dezember im Power tower Linz: Projekt TIPS Spitzenschule 2014: "Mit Eselsgeduld über Eselsbrücken wandern" - Die Keso-Klasse der Johann-Eisterer-Landesschule Steegen erreichte in der Kategorie Tierschutz den 3. Preis und wurde für ihre tolle Arbeit (Training von Therapieeseln) mit 300 € belohnt! Danke an alle, die für uns abgestimmt haben!