DAS SIND WIR

 

Wir – Ben und Birgit Chalcraft - bewirtschaften einen Biobauernhof südlich der Donau, zwischen Sauwald und Hausruck, in Alleinlage mit 12 ha Wiesen und Weiden, 2 ha Acker und 1 ha Wald. Haupteinkommenszweig ist die Mutterkuhhaltung mit Angusrindern. Daneben gibt es Schweine, Ziegen, Esel, Hühner, Katzen, Pfauen und Hündin Charlie, die nur Englisch versteht. Unsere Tiere versorgen uns nicht nur mit Eiern, Milch, Fleisch, Fellen, Dünger und Unterhaltung, sondern arbeiten nun auch als Therapeuten und Pädagogen.

Wir sind direkt am Wanderwegnetz der RegionHausruck Nord gelegen. Unser eigenes Gelände sowie der abwechslungsreiche Wanderweg durch das Tal der Sieben Mühlen bieten eine riesige Chance für unsere tiergestützte Arbeit: das Wandern mit Eseln!

Unsere Esel stellen sich vor:

Die lebensfrohe und neugierige Easy, die dominante Stute in unserer kleinen Herde, die sich vor nichts und niemandem fürchtet.

Der gemütliche Poldi, den nichts aus der Ruhe bringt und der sich beim Spazierengehen kaum vom Gras am Wegrand trennen kann.

Die schüchterne und vorsichtige Cindy, die sich nicht gerne zwingen lässt und der alle möglichen und unmöglichen Dinge Angst einjagen: Kanaldeckel, Radfahrer, ihr eigener Schatten, das Rascheln der Bäume im Wind, ...

Der kinderliebe Justus, der überall dabeisein will und es gar nicht aushält, wenn man ihn allein zurück lässt.

Der kleine Fridolin, geboren am 21. September 2013, der beim Wandern immer einen anderen Esel vor sich braucht, damit er sich zum Gehen entschließt.